ASICS Urban Run

Veröffentlich am: 8. Februar 2017

In der Kategorie: Allgemein

Verfasser(in): Chris

Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Der ASICS fuzeX, kaum ein Jahr auf dem Markt, schon gibts diverse Updates und verschiedene Modelle. Das Neuste aus dem Hause der Japaner ist der ASICS fuzeX Rush. Dem Trend folgend ein Urban Modell. Quasi Sneaker meets Laufschuh. Der Allrounder wird Alltagsschuh tauglich. Vorgeschmack gefällig?

Optisch eins meiner absoluten Highlights, eigentlich schon zu schade zum Laufen! Der UVP liegt bei 120€ was ein angemessener Durchschnittslaufschuhpreis ist . Übrigens ab sofort überall erhältlich ! Erste Eindrücke nach dem ersten Lauf sind durchweg positiv. Er wirkt leicht, spritzig und durch das nahtlose reflektiere Mesh ist es echt ein Hingucker!

Aber noch besser wurde es letzten Mittwoch. 30 exklusive Teilnehmer durften den Schuh bei der Berlin Premiere gleich mal ausführen und bei einer Sightseeing Running-Tour mit Joyce (ASICS FRONTRUNNER), Sonja (ASICS TRAININGSSQUAD), Cedric (ASICS) , Anna-Maria (Runnerspoint) und mir Berlin unsicher machen.


Um das Outfit komplett zu machen, legte ASICS sogar noch den exklusiven “Feel the Rush” Hoodie oben drauf! Diesen gibt es nirgends zu kaufen und nur exklusiv für die Teilnehmer dieser Serie! DAS wäre quasi euer Preis gewesen als Teilnehmer in Berlin!


Laufen mal ganz anders. Einkaufszentren durchqueren, mit der S-Bahn einfach mal den Bezirk wechseln, am Späti nen kurzen Drink einpfeifen (Berlin ohne Späti ist übrigens wie Ernie ohne Bert, unvorstellbar). Im Regierungsviertel mal kurz mit Sonja vom ASICS Trainingssquad ein Powerworkout mitgenommen. Da war ich froh nur Fotos machen zu müssen.


Noch kurz durch den Monbiju Park und an diversen Sehenswürdigkeiten vorbei, dann weiter mit der Bahn zum Ostbahnhof, an der ehemaligen Mauer entlang, um zu schauen ob auf dem RAW Gelände schon die ersten Partygäste unterwegs sind. Last but not least gab es eine Runde Bier natürlich mit und ohne Alkohol im Straßenbräu. Einer kleinen aber feinen Szenebrauerei im Kiez.

Das alles kann man in 1,5 Std. in Berlin erleben, klar braucht man dazu nicht zwingend den neuen ASICS FuseX Rush, aber man sieht damit viel stylischer aus! Feel the Rush, danke ASICS und Runnerspoint für diese geniale Zusammenarbeit bei dem Event!

 

*für alle die bis hier noch gelesen haben, am 08.02.17 in Köln und am 15.02.17 in Wien habt ihr noch einmal die Chance euch für diesen Event zu bewerben und eventuell auch : Den Rush zu fühlen :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge uns

Du willst immer sofort das Allerneuste von uns lesen?

Dann schreib hier rein wo wir dir unsere Neuigkeiten hinsenden sollen:

%d Bloggern gefällt das: