Home Allgemein Flitz-Piepen 4 Charity – Berliner Wasserbetriebe Brunnenrun

Flitz-Piepen 4 Charity – Berliner Wasserbetriebe Brunnenrun

von Marco

BWB_Facebook_BrunnenRunLiebe Blogleser, neben allerlei Produkttests und Laufreviews möchten wir euch heute einmal ein Projekt vorstellen, welches einige von uns jetzt schon, oder in naher Zukunft unterstützen. Die Berliner Wasserbetriebe haben das Charityprojekt “Brunnenrun”  ins Leben gerufen. Auf den ersten Blick könnte man denken, dass es sich beim dem Brunnenrun um eine einzelne Laufveranstaltung handelt, jedoch werden die Kilometer aus mehreren Laufveranstaltungen gesammelt und kommen am Ende der Saison folgendermaßen zum Einsatz:

Mit freundlicher Unterstützung von Berliner Wasserbetriebe werden pro gelaufenen 10.000 km ein Trinkbrunnen und insgesamt fünf pro Jahr in Berlin errichtet. Außerdem kann von allen Berlinern bestimmt werden, wo einer der fünf Brunnen stehen soll. Dafür werden in einer Liste rund 20 Standorte zur Auswahl gestellt und ihr könnt euren Favoriten wählen.

Warum wollen wir genau auf diese Aktion aufmerksam machen? Als Freunde des Laufsports gehen wir 365 Tage im Jahr unserer Leidenschaft nach. Jetzt in den warmen Monaten ist es unerlässlich, auch während des Laufes ausreichend zu trinken. Wie toll wäre es, wenn genau auf deiner Laufstrecke ein Trinkbrunnen steht, um schnell den Durst zu löschen? Wir finden das klasse und möchten dieses Projekt daher unterstützen. Und auch du kannst ganz einfach mitmachen. Man muss lediglich die Internetseite Brunnenrun besuchen, sich registrieren, den jeweiligen Lauf aus der Liste auswählen und seine Startnummer eintragen. Die Kilometer, die bei dem Run gelaufen wurden, werden zu dem Brunnenzähler addiert. Es stehen mehr als 80 verschiedene Laufveranstaltungen zur Auswahl, wie zum Beispiel der Berliner Halbmarathon, bei dem die Flitz-Piepen zahlreich vertreten waren. Die Liste der Laufveranstaltungen findet ihr HIER , die wir im übrigen gleich mal genutzt haben, um zu schauen, welchen Lauf wir noch machen könnten. In die Liste könnt ihr ALLE Läufe dieses Jahres eintragen, das heißt, auch Läufe, die bereits mehrere Monate in der Vergangenheit liegen.

Wie erfolgreich diese Aktion der Berliner Wasserbetriebe ist, zeigt der Brunnenrun 2014, welcher damals zum ersten Mal stattfand. Im Jahr 2014 wurden über 50.000 km gesammelt, welche von 900 Sportlerinnen und Sportlern gelaufen und eingepflegt wurden. In einem Onlinevoting wurden von den Berliner Bürgern die Standorte Köpenick, Oberschöneweide, Friedrichshagen, Charlottenburg und Marzahn ausgewählt, die einen der fünf neuen Trinkwasserbrunnen bekamen.

Neben der Errichtung von Trinkwasserbrunnen in Berlin, kann man bei der Berliner Wasserbetriebe Teamstaffel seine Kilometer einem ganz besonderen Projekt zukommen lassen. Die Berliner Wasserbetriebe unterstützen Ingenieure ohne Grenzen e.V. bei dem Bau von Zisternen für die Chonyonyo Girls‘ Secondary School in Tansania, um eine Wasserversorgung sicherzustellen. Denn erst wenn diese besteht, kann der geplante Schulbetrieb im Herbst 2015 aufgenommen werden. Einen Eindruck über die Arbeit von Ingenieure ohne Grenzen e.V. zeigt euch die kleine Bildergalerie.

Wir hoffen, auch Ihr seid von dem Brunnenrun so begeistert wie wir und in diesem Sinne: Viel Spaß beim Sammeln!

Steffi & Marco

 Gesponserter Artikel mit freundlicher Unterstützung der Berliner Wasserbetriebe

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Der Hauptstadt-Sportblog
Wir schreiben für euch über Laufen, Triathlon, Radsport, Technik, Ausrüstung und alles was uns interessiert
Folge uns

Du willst immer sofort das Allerneuste von uns lesen?

Dann schreib hier rein wo wir dir unsere Neuigkeiten hinsenden sollen: