Home Allgemein Liebster Award: Discover New Blogs – Die Flitzpiepen

Liebster Award: Discover New Blogs – Die Flitzpiepen

von Olli

 

 

Überraschend wurden wir für die Aktion „Liebster Award – Discover New Blogs“ nominiert.

Bei dieser Aktion sollte der nominierte Blog zunächst die 11 Fragen beantworten und dann jeweils 11 weitere Blogs auswählen und deren Bloggern 11 Fragen stellen.

Wir wurden von Startblog-F  ausgewählt. Hier sind unsere 11 Antworten und Neu-Nominierungen:

Hallo, wir sind “Die Flitzpiepen aus Berlin. Christian und Olli sind die Initiatoren dieser Homepage / Laufgruppe und beantworten hier mal gemeinsam die Fragen.

1. Das mag ich beim Laufen überhaupt nicht:

C: Das man die Kondition nicht auf Vorrat speichern kann. Eine Laufpause, sei es durch Verletzung, Arbeitsstress oder Urlaub wirft einen immer zurück .

O: Wenn die Technik spinnt. Gerade bei Intervallen das GPS oder der HF-Gurt nicht mitkommt.

2. Ohne das fehlt mir beim Laufen was:

C: Meine Laufuhr UND Musik. Ohne beides fehlt mir einfach was!

O: Brauche nur meine Uhr, hab mir die Musik abgewöhnt.

3. Mein Lieblings-Lauf-Equipment:

C: Mein Laufgürtel/ Lauftasche. Ist ähnlich wie so ein Trinkgürtel, nur kleiner und für nen Handy/Mp3-Player nen Schlüssel und 1-2 Powergels. Ist super, drückt nicht und schränkt die Bewegung nicht ein!

O: Meine Schuhe, jeder birgt ein anderes Lauferlebnis.

4. Das höre ich von Laufpartnern immer wieder gerne:

C: Es hat mal wieder super Spass gemacht gemeinsam zu trainieren :D

O: Super Run!

5. Das möchte ich nie wieder von Laufpartnern hören:

C: Auch dieses Jahr war ich wieder schneller als du ;)

O: Ich kann nicht mehr… Sind wir bald da?

6. Meine größte Stärke im Lauftraining:

C: Mir fällt nix ein ;(

O: Vor jeder Laufeinheit ein Lauf-ABC zu machen.

7. Meine größte Schwäche im Lauftraining:

C: Die Kontinuität !!! Ich brauche immer nen Wettkampf, damit ich mein Training danach ausrichte und auch durch ziehe.

O: Auf zwicken und zwacken im Körper höre ich meistens zu spät.

8. Meine größte sportliche Enttäuschung:

C: Gerade jetzt, habe mir die Aussenbänder im Fuss ziemlich stark überdehnt. Somit kann momentan kaum trainieren und konnte am Berliner Halbmarathon(unser traditionelles Laufjahres-Kick-Off) nur als Zuschauer teilnehmen.

O: Eine Niederlage im Minigolf. Nein, keine Ahnung, es geht immer irgendwie weiter. Bin da nicht enttäuscht wenn was daneben geht, eher noch motivierter es beim nächsten mal besser zu machen.

9. Mein größter sportlicher Erfolg:

C: Den Berlin Marathon 2013, und Braveheart Battle Run 2014 überstanden! Von Zeiten sprechen wir hier ja nicht ;)

O: Platz 1 in der AK30 (Ges. 6) beim Liepnitzsee Triathlon 2013 Sprint. Dieses Jahr sollte min. Top5 drin sein.

10. Meine persönlichen Laufhelden:

C: Jeder der sich zu einem Wettbewerb anmeldet, daraufhin trainiert und diesen denn auch durchsteht.
Wenns um die bekannten Namen geht, finde ich momentan, sowohl sportlich als auch socialmedia-technisch Sabrina “Mocki” Mockenhaupt klasse. Die den NYC Marathon als 7. beendete und auch wenn`s mal nicht so “läuft” setzt sie sich selbstkritisch hin und sagt was Mist war! Hut ab dafür!!!!!

O: Darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Ich laufe weil es mir Spaß macht. Ich habe neulich ein Buch über Emil Zatopek gelesen, er war ein Riese im Laufsport und der Inbegriff eines Kämpfers.

“Hier ist der Start, dort ist das Ziel. Dazwischen musst Du laufen.”

11. Mein größtes sportliches Ziel:

C: Die Mitteldistanz beim Ironman, allerdings erst 2015 ! Der ganz große wird es wahrscheinlich nie werden, weil mir der Marathon mit seinen 42,195 km 2013 schon ne Menge Freude am Laufen genommen hat. Ich kann es nicht genau erklären, aber nach dem Marathon wieder in die Spur finden ist bis heute noch ein Kampf .

O: Für dieses Jahr ist es der BerlinMan am 31.August. Dort wird die Mitteldistanz angegangen.

Wir  nominieren:

RunningCherry

RunEatLove

LaufMamaXXL

Running Zuschi

Rennmops

 

Ehrlich gesagt fallen uns momentan nicht 11 neue ein, die noch nicht nominiert sind oder bereits waren ! Gerne dürft ihr aber Vorschläge machen oder einfach unseren Artikel aufgreifen!

Hier unsere 11 Fragen an euch 11… äähhmm 5 und den Rest vom interaktiven Netzwerk :)

1. Wie besiege ich meinen inneren Schweinehund am besten?

2. Mit wem würde ich gerne mal eine Runde laufen gehen?

3. Welche anderen Sportarten betreibe ich neben dem Laufen?

4. Wie schaffe ich den Spagat zwischen Familie / Sport / Bloggen und dem Beruf?

5. Auf welchen Wettkampf 2014 freue ich mich am meisten?

6. Was sind meine sportlichen Ziele für die Zukunft?

7. Was würde ich gerne mal woanders über mich selbst lesen?

8. Welchen Film mit sportlichem Inhalt kann ich empfehlen?

9. Was esse ich vor einem Wettkampf?

10. Welches ist mein Lieblingssong?

11. Training – lieber nach einem festen Trainingsplan oder “frei Schnauze” ?

 

Wir sind gespannt auf eure Antworten…

ein sportliches Run on…

Olli & Chris

 

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Din 14. April 2014 - 13:40

Ui, ein wirklich schönes Interview mit sehr interessanten Antworten von euch beiden. Schön unterhaltsam in der Pause beim Tee.

Wünsche euch beiden gutes Gelingen dieses Jahr und dir, Chris, dass du wieder besser ins Laufen findest.

Reply
Chris 14. April 2014 - 19:15

oh Danke Din :) Hatte nach dem BraveHeartBattle Run fast wieder Lust so richtig durch zu starten und dann kam meine Verletzung:( Naja hoffe so langsam kommt alles mal wieder zusammen und ich komme in Fahrt! Wollte dieses Jahr eigentlich alle meine PB verbessern…

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Der Hauptstadt-Sportblog
Wir schreiben für euch über Laufen, Triathlon, Radsport, Technik, Ausrüstung und alles was uns interessiert
Folge uns

Du willst immer sofort das Allerneuste von uns lesen?

Dann schreib hier rein wo wir dir unsere Neuigkeiten hinsenden sollen:

%d Bloggern gefällt das: