Home Laufen Lucky Looser – Hetzjagd durch den Tiergarten

Lucky Looser – Hetzjagd durch den Tiergarten

von Olli

Am 06.09.2014 rief Polar Deutschland zur Jagd nach dem sagenumwobenen V800 aus.

Da niemand anderes als Achim Achilles damit beauftragt wurde – sogar 2 dieser netten Exemplare unversehrt durch Berlin zu bringen, begaben sich Miele und ich auf die Lauer, um wenigstens einen der neuen Multisportler zu ergattern.

Damit unsere Chancen besser stehen, haben wir das ganze Team an die Bildschirme und Handys befohlen. Um schnelle Infos zu bekommen, haben wir uns zusätzlich mit Headsets ausgestattet. Hier wird nichts dem Zufall überlassen! Eine V800 im Wert von 400€ bekommt man nicht alle Tage so einfach…. ja so einfach!

Wir müssen Achim nur fangen.

” Finde den V800 “

Miele auf dem Rad und ich zu Fuß…

Als das erste Bild bei Facebook auf der Polar Deutschland Fanpage  veröffentlicht wurde, sah Miele mich nur wie ein Pfeil in den Tiergarten fliegen.

Start auf der Karte, s.u. ( Punkt A )

IMG_6444.JPG

Quelle: www.facebook.com/PolarDtl

S-Bahnhof Tiergarten ( Punkt B/D ), klare Sache! Ich rannte wie ein Wahnsinniger und womöglich noch schneller durch den Park als Miele mit dem Rad hinterher kam. Versuche im Laufschritt das Telefon zu bedienen… “ER IST AM S-BAHNHOF TIIIERGARTEN” ;)

Dort angekommen war natürlich kein Achim zu sehen!  Wie von einem Wespenschwarm verfolgt, rannte ich nun linker Hand in Richtung Zoo – der größte Fehler an diesem Tag! Der Herr Achilles machte ein elegantes Täuschungsmanöver und ging rotzfrech rechts über die Straße in Richtung Moabit. Derweil bin ich schon am Café am Neuen See angekommen und habe ihn noch immer nicht im Sichtfeld. Unmöglich, ergo, falsche Richtung.

Also lief ich zurück, quer durch den Park, zum S-Bahnhof. Auf dem Weg dorthin wurde das 2. Bild veröffentlicht, eine gelbe Brücke.

IMG_6445.JPG

Quelle: www.facebook.com/PolarDtl

Die kenne ich doch, sofort bin ich wieder in Richtung Zoo geflitzt. Zur Schleuse, das war sie nicht!

Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen… Andere Richtung! Nun endlich auf der richtigen Pfärte, konnte ich ihn fast riechen. Nichts gegen dich Achim ;) An der Brücke angekommen ( Punkt E ), war er natürlich schon wieder ein Stück weiter. Aber die Richtung stimmte und noch war kein weiterer Spürhund in Sicht. Ich traf mich mit Miele am U-Bahnhof Hansaplatz als das 3. Bild gepostet wurde. Durchatmen vorbei, diesmal wusste ich genau wo das war…

IMG_6446.JPG

Quelle: www.facebook.com/PolarDtl

1min. später fand ich mich auch schon schwebend auf der Bartingallee wieder, neben mir rauschten 2 Pesonen auf Fahrrädern an mir vorbei. Sie hatten dieses Blitzen im Auge, den Jagdinstinkt. “Das ist unfair!” brüllte ich rüber. Wäre ich ein Wolf, hätte ich die Zähne gefletscht. Mit dem Gedanken das der Achim bestimmt wieder ein Stück weiter ist, bog ich vorsorglich rechts zur S-Bahn ab und ließ die Beiden in Richtung Bären ziehen. Als Erster auf der nächsten Brücke spähte ich beide Ufer ab. Irgendwo musste der V800 doch sein! Auf der nächsten Brücke ( Punkt I ) angekommen traf ich auch Miele wieder. Wir beide waren von der Hetzjagd schon ziemlich K.O. und mussten erstmal verschnaufen.

Das hätten wir mal lieber nicht gemacht. Denn schon kurze Zeit später kam Bild 4 ( Punkt J ) mit den ersten Gewinnern, den 2 Radfahren auf Facebook zum Vorschein. “Grrrrr!”

IMG_6447.JPG

Quelle: www.facebook.com/PolarDtl

Herzlichen Glückwunsch!!

Der Achilles muss also noch in der Nähe sein! ;) Sekunden später sehe ich ihn mit Anna, sie schießen gerade das Bild Nummer 5 ( Punkt K ) für die nächste Jagdetappe. Ich wollte gerade zum Sprint ansetzen, da sauste doch tatsächlich ein Pärchen auf einem Roller vorbei und holt sich die 2. Uhr.

Herzlichen Glückwunsch!! …ich könnte brechen!

Quelle: www.facebook.com/PolarDtl
Quelle: www.facebook.com/PolarDtl

Nein, nicht wirklich! Alles gut. Wir hatten richtig Spaß bei dieser Hetzjagd. Auch wenn wir zwischendurch etwas verzweifelt waren wo sie nur stecken können, haben wir alles mit viel Humor genossen.

Danke an unser Team für die Unterstützung und Polar Deutschland für diese tolle Aktion! Bekommt man ja auch nicht alle Tage. Sollte es aber öfter geben!!! Dann aber bitte ohne “Anti-sportlichen-Hilfsmittelchen” á la Roller und Co. Und falls der Achim keine Zeit hat, würde ich mich natürlich auch gerne dazu bereit erklären ;)

Danke natürlich auch an Achim und Anna Achilles  – ihr wisst schon wofür ;) War mir eine Freude euch kennenzulernen. Denn bekommen hab ich sie noch ( Punkt L ), nur leider einen Hauch zu spät. Wenn man einmal falsch abbiegt…

IMG_6442.JPG

Quelle: www.facebook.com/PolarDtl

Quelle: www.facebook.com/PolarDtl

Quelle: maps.google.de

Quelle: maps.google.de

Gruß Olli

 

[avatar user=”olli” /]

Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

christian maudrich (@il_postino1978) 16. September 2014 - 16:49

schade, hätte dir eine zweite gegönnt :-)

Reply
Olli 16. September 2014 - 19:27

Wir hätten da schon einen Abnehmer gefunden.

Reply
Din 16. September 2014 - 16:52

Schade, dass du dir das gute Stück nicht schnappen konntest! Du hättest es echt verdient. Natürlich gönne ich es den anderen, aber nur du hast wahren Sportsgeist gezeigt und bist durch den Tiergarten zu Fuß(!) gerast. Super gemacht.

Reply
Olli 16. September 2014 - 19:31

Danke Din! War nen ordentliches Tempotraining, nachdem ich vorher schon trainiert hatte. Wer hätte gedacht das sich das so lange zieht… Hat tierisch Spaß gemacht.

Reply
urbanyogimaty 16. September 2014 - 19:18

Schade, kann mir gut vorstellen, wie Du gerast bist!!! Und Miele hätte eine V800 auch gut gestanden ;-)

Reply
Olli 16. September 2014 - 19:32

Maty, ganz deiner Meinung! Aber sie bekommt dafür ein anderes Gimmick :D

Reply
Marcel 17. September 2014 - 09:39

Toller Artikel, nächste mal lass ich das Fahrrad gerne weg und wir liefern uns ein laufduell ;)

Reply
Olli 17. September 2014 - 13:10

Hey Marcel, sehr gerne. Solltest mir aber 3-4min. Vorsprung geben. Sonst wird es zu langweilig für dich ;)

Reply
Chris 17. September 2014 - 14:15

Was für eine Aktion, ich sitz auf Arbeit, aktualisiere alle paar Minuten Twitter/Facebook und go, google wo der Bärenfelsen ist und dann Miele und Olli der Reinfolge nach anrufen und schicken!
Bei Olli war auch immer nur schnauben und schniefen zu hören ;) Er wetzte was das Zeug hielt.
Tatort ist nicht halb so spannend gewesen

Reply
Eddy 18. September 2014 - 06:20

Dieser Beiträge hätte auch von mir sein können… mit Bremen statt Berlin als Location. Wir haben es nämlich ganz ähnlich gemacht, hier im Norden. Uns war dabei etwas mehr Glück beschert, als Dir. Fürs nächste mal wünsche ich Dir dieses Glück!!

Reply
Olli 18. September 2014 - 16:03

Danke Eddy! Laufen und auf das Handy schauen war dann doch zu schwer, obwohl es der Großteil der Berliner super drauf hat. Nächste mal warte ich erstmal ab bevor ich in die falsche Richtung flitze.

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Der Hauptstadt-Sportblog
Wir schreiben für euch über Laufen, Triathlon, Radsport, Technik, Ausrüstung und alles was uns interessiert
Folge uns

Du willst immer sofort das Allerneuste von uns lesen?

Dann schreib hier rein wo wir dir unsere Neuigkeiten hinsenden sollen:

%d Bloggern gefällt das: