Selbstgemacht: Power – Bananenbrot

Veröffentlich am: 8. Mai 2015

In der Kategorie: Rezepte

Verfasser(in): Chris

Schlagworte: , , , , , , ,

Bananenbrot macht Wangen rot oder gibt Power!

DSC_0564

Hier unser Rezept für die “Basis” Variante unseres Power-Bananenbrots, was zwar Brot heisst, aber eher Richtung Kuchen geht.

Zutaten:

  • 150 g Dinkelmehl
  • 100g Dinkelflocken
  • 1 Päckchen Natron
  • 50g Chia Samen
  • Stevia oder braunen Zucker (je nach dem ob ihr das kalorienarm oder als Powersnack wollt)
  • 115g Butter
  • 2 Eier
  • 5-6 braune Bananen
  • 1 Prise Salz
  • 50g Zartbitterschokolade mind. 70%

optional:

  • 4-5 Flavdrops Bananaflavour ( wer es nicht kennt: hochdosierter Geschmacksträger mit 0 Kalorien – alternativ einfach 1 Banane mehr )
  • Leinsamen
  • Sonnenblumenkerne
  • alles was euch schmeckt ;)

 

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen
  2. Butter etwas erwärmen das sie flüssig wird mit den Eiern und dem Stevia/Zucker schaumig schlagen
  3. Bananen mit einer Gabel zerdrücken bis es einen Brei ergibt
  4. Jetzt alles Zutaten zusammen vermengen und verrühren
  5. bei 175° Umluft /Gas Stufe 4  ca. 60-70min in den Ofen ab 60min immer mal die Holzstäbchenprobe machen, wenn kein Teig mehr haften bleibt ist das Brot fertig

Achtung solltet ihr wie bei uns auch Banana Muffins machen – Die sind nach spätestens 25min fertig und bei 60 min könnt ihr die als Türstopper oder Grillbrikett verwenden.

Juten Appetit ;)

2 Kommentare zu Selbstgemacht: Power – Bananenbrot

  1. Avatar Steffie sagt:

    haha, der Hinweis zu den Muffins ist gut :) Werde ich mal nachbacken, schaut lecker aus!

  2. Chris Chris sagt:

    Das mit den Muffins ist eigene Erfahrung ;) Wenn du es nach gebacken hast, berichte uns gerne! Auf Instagram haben wir von den Nachbackern schon tolle Rückmeldungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge uns

Du willst immer sofort das Allerneuste von uns lesen?

Dann schreib hier rein wo wir dir unsere Neuigkeiten hinsenden sollen:

%d Bloggern gefällt das: