Mizuno Wave Rider Neo

Veröffentlich am: 22. Dezember 2020

In der Kategorie: Testberichte_Schuhe

Verfasser(in): Chris

Schlagworte: , , , , ,

oder warum ich jetzt Enerzy am Fuss habe…

Mizuno`s Energierückgewinnungstechnolie heisst nämlich genau so und da ich in den letzten Monaten fast hauptsächlich mit dem Schuh gelaufen bin, möchte ich das Erlebnis jetzt mal für euch zusammenfassen.


Technologie:
Das Energierückgewinnung beim Laufen kein neues Konzept ist, muss ich hier nicht mehr erwähnen. Jeder namenhafte Hersteller hat sowas in seinem Laufschuhportfolio.
Kurz und knapp erklärt geht es einfach darum, das Ihr mit eurer eigenen Energie und Unterstützung des Schuhs mit möglichst wenig Zusatzaufwand weiter und effizienter lauft.

Stellt euch kleine Schaumstoffkügelchen vor, die ihr zusammendrückt und die wieder in die Ursprungsform zurückspringen, wenn ihr den Druck löst.

Das ist das simple Prinzip.
Andere Hersteller kombinieren das noch mit gekrümter Sohle und und und… die Möglichkeiten sind schier unendlich.

Basics:
Pronation: Neutral
Dämpfung: weich bis normal
Gewicht: ca. 265 g (Männer), ca. 225 g (Damen)
Sprengung: 12 mm
UVP: 170,00 €
Obermaterial: Nahtloses Mesh

Optik und Besonderheiten:

Mein erster Gedanke beim auspacken war, der sieht aus wie der typische Triahlonschuh. Wie aus einer Form gefertigt und ohne extra “Zunge” zum schnüren. Es erinnert sehr an einen Strumpf, allerdings viel stabiler und haltgebener am Fuss selbst. Der Eindruck mit dem Triathlonschuh verfestigte sich, als ich quasi beim anziehen in den Schuh komplett ohne die Hände zu nutzen reinrutschen konnte. Die erhöhte Fersenkappe fungiert hier wie ein Schuhlöffel.


Einmal am Fuss geschnürt, komme ich aus und in den Schuh komplett ohne Nachschnüren. Ich habe trotzdem zu keiner Zeit das Gefühl, dass ich schwammig im Schuh unterwegs bin.
Auch die Sohle fand ich beeindruckend. Die glatte Struktur sah mir schon so aus, als ob ich mich in der ersten Pfütze auf die Nase lege.

Für mich ist war glatt, immer ein Zeichen das es rutschanfällig ist.

Praxistest:

Ich laufe jetzt seit fast 4 Monaten mit dem Schuh und habe sowohl verregnete Straßen, als auch nasses Laub unter der Sohle gehabt und bin fast gar nicht gerutscht! Das hatte ich mit anderen sog. “Trail-” Schuhen schon viel schlimmer erlebt. Generell bin ich als eher “schwerer” Läufer – zumindestens wenns nach den Herstellern geht, nicht komplett die Zielgruppe dieses Schuhes. Dieses Energierückgewinnungsprinzip funktioniert sicher bei leichten und spritzigen Läufern noch viel besser.
Das ging mir bei anderen Herstellern ähnlich, aber hier habe ich einen extremen Wohlfühlfaktor am Fuss.
Das ich nicht nur mit dem Schuh am Fuss nicht automatisch viel schneller und dynamischer Laufe ist mir schon bewusst, aber ich fühle mich etwas schneller und am Ende ein bisschen weniger erschöpft, als mit anderen Schuhen.
Er ist einfach unheimlich bequem und ist trotzdem spritzig, wenns mal ne Tempoeinheit gibt.

Fazit:
Starker Schuh ! Auch wenn ihn Mizuno nicht in die Kategorie Triathlon einordnet, ist er für mich da perfekt! Ich komme ohne weiteres schnell in den Schuh, auch bei nassem Untergrund rutsche ich wenig, bis gar nicht (Stichwort: Wechselzone!?). Das ist für mich der optimale Einsatzort ! Ansonsten kann ich locker alles von 5-21km inkl. Tempo- und Intervalle damit laufen!
Für Marathon und die Vorbereitung ist er mir nicht Stabil genug. Das liegt aber an der Gesamtstruktur des Schuhes und meinem Gewicht. Halt am Fuss bietet er allemal, allerdings ist er z.B. im Wald und Gelände nicht so fest wie stabile/festere andere Modelle.
Kleines Manko, ist der etwas höhere UVP.


Hinweis in eigener Sache:

Die Testschuhe wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies nimmt keinen Einfluss auf unseren Test und das Ergebnis. Alle Texte sind frei formuliert und spiegeln unsere (subjektiven) Eindrücke wieder.


Wir freuen uns, wenn du uns hier einen Kommentar hinterlässt...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge uns

Du willst immer sofort das Allerneuste von uns lesen?

Dann schreib hier rein wo wir dir unsere Neuigkeiten hinsenden sollen:

%d Bloggern gefällt das: