Testbericht: Teil 2 MarisPlus Omega-3 Fettsäure Nahrungsergänzungsmittel

Veröffentlich am: 3. Juni 2015

In der Kategorie: Ernährung und Sport

Verfasser(in): Maudi

Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Wie angekündigt, möchte ich hier nun meine Erfahrungen mit der Einnahme von Maris Plus berichten. Am ersten Tag dachte ich, was für ein komischer Geschmack. Ich hatte bis zum Mittag einen öligen Geschmack im Mund. Kann das allerdings nur vom ersten Tag sagen. Die restlichen Tage war das nicht. Es schmeckt nicht nach Fisch und hat auch keinen bleibenden Nachgeschmack. Von Nebenwirkungen kann ich nicht reden.

Im Dezember habe ich begonnen täglich 5 ml MarisPlus zu nehmen. Ab Mitte Januar dann nur noch 2,5 ml. Wir wollten erst mein Omega 3 Index erhöhen und dann gucken wie es danach aussieht (siehe zweite Testergebnis). Der Dezember verlief nicht ganz nach Plan. Mit dem Anfang der Aufnahme von Omega 3 sollte auch das Training erhöht werden. Krankheit über die Feiertage verhinderte das ein wenig, außerdem mangelnde Disziplin bei der Auswahl der richtigen Nahrung, somit fällt hier ein Urteil schwer.

Ab Januar habe ich mich entschlossen nach der F-AS-T Formel zu ernähren. Die Ernährungsumstellung und die Einnahme von Omega 3 führten zu super Erholungen. Ich hab mich teilweise richtig verausgabt im Training und am nächsten Tag war davon wenig zu spüren. Allerdings kann ich nicht sagen, ob es von der erhöhten Omega 3 Werten kommt oder der Ernährung.

Parallel hat Olli auch mit der F-AS-T Formel angefangen und wie in Teil 1 erwähnt, bildete er im Zuge dieses Tests ein Vergleichspart. Er hat nicht täglich MarisPlus eingenommen, sondern sich lediglich gesund und ausgewogen ernährt.

Hier nochmal zur Erinnerung:  “Omega-3 Fettsäuren sollen eine positive Wirkung auf Gehirn, Sehkraft und Immunsystem haben, da sie antientzündlich wirken. Auch für Schwangere, zur Entwicklung von Neugeborenen sind die Omega-3 Fette sehr wichtig. Omega-3 ist essentiell für unseren Körper. Die Fettsäure kann von unserem Körper nicht selbst hergestellt werden und wird daher durch Nahrung aufgenommen. Die ungesättigten Fette treten als kurzkettige ALA (Walnüsse, Rapsöl) oder in der langkettigen Form EPA und DHA (Fisch) auf. EPA und DHA wirken direkt im Gegensatz zu ALA. ALA muss der Körper erst umwandeln und nur einer geringer Anteil davon, etwa 5%, werden vom Körper in EPA umgewandelt.”

Hier sind mal die Testergebnisse vom ersten Test:

Omega3-Test_Maudrich_Christian_1 Omega3-Test_Peter_Oliver_1

Olli hat beim ersten Test die Nase vorn. Er hat einen Monat früher begonnen die F-AS-T Formel und train Low Methode in den Trainingsalltag zu integrieren. Mit diesem guten Fettstoffwechsel kam er schon besser zurecht. Gerade in dem Omega 6 Bereich sieht man deutlich wie gut sich weniger Kohlenhydrate und bessere Fette auf das Fettgleichgewicht im Körper auswirken. Aber auch hier kann man noch fein justieren sagt er selbst.

Testergebnisse vom zweiten Test:

Omega3-Test_Maudrich_Christian_2Omega3-Test_Peter_Oliver_2

Es ist deutlich zu sehen, das der Omega 3 Wert durch die Einnahme von Maris Plus gestiegen ist. Das Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 hat sich von 1:9 auf 1:4 verbessert. Der Omega 3 Index hat sich fast verdoppelt und liegt nur noch knapp unter dem Zielwert von 8-11%.

Testergebnisse vom dritten Test:

Omega3-Test_Maudrich_Christian_3

Man sieht das sich trotz der geringeren Einnahme die Werte nicht verschlechtert haben.

Ich kann das Produkt nur empfehlen, gerade für Leute die keinen Fisch essen. Die Flasche kostet knapp 20€ und hält ca. 4 Wochen. Das es wirkt, sieht man an den Testergebnissen und wer mal hochrechnet was wöchentlich zwei Portionen Fisch kosten, ist mit der Flasche definitiv günstiger dran. Wer Interesse hat kann das Produkt hier bestellen. Und nein, wir bekommen dafür kein Geld oder sind an den Umsätzen beteiligt. ;-)

Und hier gelangt ihr zu TEIL 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge uns

Du willst immer sofort das Allerneuste von uns lesen?

Dann schreib hier rein wo wir dir unsere Neuigkeiten hinsenden sollen:

%d Bloggern gefällt das: